was läuft schief???

also wenn ich mir die spieleseiten im netz so anschau, denk ich mir:”was läuft auf dieser welt schief???”
nicht genug, dass die meisten spiele damit zu tun haben die mafia zu spielen, ein agent zu sein und hin und wieder andere leute zu mördern, nein es muss möglichst blutig sein!!
je mehr blut desto besser. ist das einfach nur eine kranker teil des menschen, der blut braucht um sich zu befriedeigen oder ist das einfach nur ‘marketing’ der industrie?
gut im alten rom war das ganze, mangels virtueller effekte, vielleicht für manchen sklaven etwas zu echt, aber selbst die virtuelle version, richtet glaube ich bei einer schlechten dosierung und vor allem bei den falschen leuten, erheblichen schaden an.

zu allem überfluss kommt jetzt auch noch, für das spiel resident evil, ein chainsaw controller. ich mein’ viel ärger gehts nicht mehr oder???

soetwas nimmt den leuten dann ja komplett die grenze von virtueller und der echten realität.
ich möchte nur wissen wieviele, der computerfreaks, die heute vor ihren rechnern sitzen, um virtuelle gestalten zu ‘killen’, im alten rom freiwillig bereit gewesen wären, die kariere als gladiator einzuschlagen. ein teil hätte sich sicher mit dem schauspiel an sich, dem reinen zuschauen begnügt. der andere teil wäre mangels körperlicher fitness vom ersten löwen gefressen worden…

vorsicht an alle führerscheinbesitzer…

ab heute, 1. juli, gilt das vormerksystem in österreich. dabei wird man, bei begehen eines delikts im deliktekatalog, in ein register eingetragen. es gibt 3 stufen.

1. Mal: Vormerkung
2. Mal: Maßnahme: Nachschulung…
3. Mal: Führerscheinentzug für 3 Monate.

die vormerkung bleibt für 2 jahre aufrecht und wird im falle keines weiteren vergehens gelöscht.
die delikte sind:

  • übertreten der 0,1 promille grenze für lkw und buslenker
  • übertreten der 0,5 promille grenze bei pkw bis 0,8 promille (darüber ist meines wissens nach der führerschein sofort weg)
  • behinderung von fussgängern am schutzweg
  • nichtbeachtung des zeichens”HALT”
  • nichtbeachtung des rotlichts
  • befahren des pannenstreifens (behinderung von einsatzfahrzeugen)
  • missachtung des fahrverbots für kfz mit gefährlichen gütern im tunnel
  • übertreten der vorschriftenbezügl. beförderung gefährlicher güter bei der fahrt durch autobahntunnel
  • nichtbeachtung rotlicht bei bahnübergängen und umfahren bereits geschlossener schranken
  • lenken eines kfz, dessen technischer zustand oder nicht entsprechend gesicherte beladung eine gefährdung der verkehrssicherheit darstellt.
  • nichtbeachtung der vorschriften zur kindersicherung
  • nichteinhalten des sicherheitsabstandes 0,2 – 0,4 sekunden

führerscheinentzug für rasen bleibt aufrecht. bin gespannt was die polizei unter”behinderung eines fussgängers am schutzweg” versteht. ja dann weiterhin gute fahrt…