leidensgeschichte…

*fuaahhhhh*

die letzten 3 tage warn schlimm.

wir hatten geplant einen raid in unseren server einzubauen.
nachdem da gerf uns einen recht guenstigen controller besorgt hat, war die begeisterung natuerlich grösser.

einbau lief gut. jetzt galt es den inhalt der 1. platte auf die backupplatte zu kopieren.
nach etwa 18 stunden der verwendung dieser karte, war der kopiervorgang bei 70 %… zu langsam das kann nicht sein, dass das so schlecht geht. des weiteren haben wir es nicht geschafft, das teil in den online modus zu bekommen, dh daten auf die 2. festplatte zu schaufeln, waehrend unser server lauft. sprich diese 18 stunden ist der server weg.

gut dann haben wir beschlossen, wir kaufen eine andere karte, die das kann. gesagt getan. die haben wir dann eingebaut und hat glatt im offline modus den inhalt in nur 1,5 stunden kopiert gehabt. nur ein problem. diese karte war keine reine hardware loesung. sprich ich habe es nicht geschafft linux zum booten zu bewegen.

und ich geh sicher nicht her und bau in meinen server einen raid ein, damit ich das nachher über eine software lösen kann. das kann ich jetzt auch. da muss ich nicht extra noch 90 euro ausgeben.

jetzt bin ich um eine erfahrung reicher! und auf der suche nach einer reinen hardware lösung. also wenn jemand erfahrung mit linux und richtigen hardware raids hat bitte lasst es mich wissen.

die downtime vom server wird zusammengezählt etwa bei 25 stunden gelegen sein. die restliche zeit hatten wir ein backupsystem mit dem gesamten content laufen. :)


spenden sind herzlich willkommen, denn ich hab schon karten im auge….. 260 euro….


ich habe rechts einen block hinzugefügt der über den aktuellen stand des pots aufschluss gibt. für spenden einfach bei mir melden. die noblen spender werden hier aufgeführt:

bitte verwendet den spendenbutton auf unserem serverblog: [hier]

Spender:
meine wenigkeit (45 euro)
gerfried (45 euro)