Categories
Life & Thoughts

loipersdorf…

gestern war ich wieder einmal in der therme loipersdorf. ein traum. man möchte nicht glauben dass sich eine therme auch im sommer besuchen lässt. bis gestern hab ichs mir nicht vorstellen können.
aber was ich eigentlich berichten wollte:

man bekommt jetzt uhren auf die die eintrittskarte aufgebucht wird, ein optionaler geldbetrag, für restaurant und co. des weiteren sperrt man mit dieser uhr die schliessfächer zu. das klappt einwandfrei. man presst die uhr aufs schloss und die erkennt die nummer des chips und sperrt ab. wenn man wieder aufsperren will verfährt man ebenso und das ding geht auf.
nur bei mir nicht. als wir wieder gehen wollten, hat meine uhr nimma funktioniert. tja. bademeister geholt und der hats mit seinem zentralschlüssel(chip) probiert. auch kein erfolg. und ein zweiter und ein dritter. nix. tja einzige option: aufbrechen. und so wars dann auch… 🙂
ich bin eigentlich entsetzt wie leicht man in so ein schliessfach reinkommt. also leute die einzige sicherheit die so ein kastl bietet ist die anonymität. alle kastln schaun gleich aus und man kann nicht sehn was drin is. das is aba auch alles. aus gründen der sicherheit für die kastln werd ich jetzt nicht beschreiben wie das funktioniert, aber passt auf was man in so ein kasterl sperrt und vor allem wer dabei zuschaut!

Categories
Hardware Gadgets

die grenzen der bedienbarkeit…

der kleinste mp3 player der welt passt schon fast in eine zündholzschachtel.
vom volumen her ging sichs aus, nur die würfelform steht dem im weg.

das einzige problem das man mit dem ding haben würde ist die bedienbarkeit der tasten.
aber trotz der erstaunlich kleinen form ist es den machern gelungen ein display in das ding einzusetzen…