Category Archives: Hardware Gadgets

xbox360, ps3 und revolution…

der krieg ist noch lang nicht vorbei und die nächste schlacht wurde eingeleutet. die drei grossen konsolen hersteller: microsoft, sony und nintendo bekämpfen sich wieder im tagesabstand.
zuerst war microsoft mit der präsentation der neuen Xbox 360. die präsentiert sich diesmal in weiss. kann aufrecht oder waagrecht aufgestellt werden und ist natürlich viel schneller als der vorgänger. das beste aber ist dass nicht alle games die auf der alten xbox gelaufen sind auf der neuen laufen. toll gratulation! soviel zu kontinuität. naja auf jeden fall hat sie wlan und 2 usb 2.0 anschlüsse. IBM liefert den prozessor, der bei 3,2 ghz läuft. die xbox360 kommt noch dieses jahr.
dann hat sony seine neue playstation 3 präsentiert. die soll klarer weise doppelt so schnell sein wie die neue xbox. das kann man auch in ansätzen glauben denn das unternehmen hat, gemeinsam mit IBM und toshiba, zu diesem zweck einen neuen prozessor entwickelt, den cell. dieser hat 8 rechenkerne und soll mit ebenfalls 3,2 ghz taktfrquenz betrieben werden. 3 mal soviele usb schnittstellen wie die xbox, gigabit ethernet und bluetooth 2.0 lassen microsoft auch knausrig aussehen. wlan hat die ps2 natürlich auch. besonderes feature soll allerdings das optische laufwerk sein. dieses soll so ziemlich alle gängigen formate die auf einer 12cm disc platz haben lesen können. was kontinuität betrifft sind sie den redmondern auch voraus. so soll volle kompabilität zu ps1 und ps2 spielen gegeben sein, und nicht nur das sondern auch zur psp. diese soll auch als steuerung für die ps3 benutzt werden können. durch alle spiele und die grafik zieht sich sebstverständlich auch der hdtv standard.
und als letzte präsentierte heute ninteno seine revolution. meiner ansicht nach das gelungenste design. auch die kleinste der drei boxen, was in überrümpelten wohnzimmern sicher kaufentscheidend ist. lobend zu erwähnen ist dass nintendo sich zu einem verbreiteteren format entschieden hat. keine kassetten, keine 8cm disc nein eine 12cm disc. rückwärtskompatibel soll die revolution sogar 20 jahre sein. also alle nintendo games die in den letzten 20 jahren auf ihren konsolen liefen sollen auf der neuen auch gehen. da könnte sich microsoft was abschauen. aber so lang sind die ja noch gar nicht im spiele geschäft. auch drahtlos soll internetzugang geboten werden.
bleibt abzuwarten wer das rennen macht. die beiden letzteren haben den release mit 2006 angegeben. das gibt microsofts xbox einen kleinen vorsprung, den aber viele aufgrund stärkerer konkurrenten abwarten werden…

Flattr this!

bootbox die II…

so! es ist vollbracht. mit einigen knüppeln im weg hab ichs dann doch geschafft das teil zu installieren.
knüppel 1: das bisherige netzteil des servers war, sagen wir einmal, nicht besonders zuverlässig. wackelkontakte aller art… folge: tausch desselben im zuge des kleinen eingriffs. dank an alexander für das netzteil.
knüppel 2: die simkarte die wir hatten, eine von 3, ist wie sich herausgestellt hat nicht für unsere zwecke geeignet. die brüder dieses ordens haben 2 standards von netzabdeckung. umts und normalen gsm standard. es gab dann das kleine problem dass die simkarte mit einem nokia 6310i in einem von umts abgedeckten gebiet nicht, funktioniert, in einem gebiet in dem es noch kein umts gibt schon. bei unserem server gibt es schon umts bei mir zuhause nicht, also is uns das beim testen nicht aufgefallen. folge: neue simkarte von tele.ring. danke für die kompabilität zu meinem handy an dieser stelle 🙂

jetzt funktioniert alles wieder problemlos. sollte also der server nicht funktionieren bitte ruft mich an oder schickts ein sms (selbiges gilt auch für gerf und dan, die können den server auch rebooten [missbrauch wird bestraft ;)])
hoffen wir diese backup lösung nie brauchen zu müssen…

Flattr this!

edel verstärker…

also viel edler und schöner kann man seinen iPod nicht mehr verstärken. ich tu das ganz simpel über den kopfhörer ausgang und den aux eingang einer gewöhnlichen stereoanlage. es scheint allerdings so als würde ich da was falsch machen.
standardprozedur: man kaufe sich einen iPod mini aus der mittleren preisklasse der iPod familie, also 250 euro. das ist ein fescher mini mit 6 GB speicherplatz. dann lege man noch 1280%(!) des kaufpreises drauf, und schon hat man eine edle verstärkerlösung samt boxen. na gut das ganze geht auch billiger, hat aber stil…

es könnte sogar einen recht hohen WAF erreichen. c’t leser wissen was gemeint ist…

Flattr this!

ein kleiner praktischer begleiter

dies ist ein loblied für einen kleinen sehr praktischen mp3 player, mit ausreichend speicherplatz. in meinem fall 4GB.
den iPod mini.
ein sehr praktisches feature ist das synchronisieren meines adressbuches und meines kalenders, auch wenn ich diese nicht editieren kann. dafuer muss dann halt ein zetterl herhalten bis ich wieder beim computer bin und wieder ‘syncen’ kann.

Flattr this!