Honolulu Spaetzle…

gestern hab ich meine bewaehrten jaegerspaetzle (Jaegerpfandl) in einer interessanten variation probiert.

man nehme: 2 eier, salz, etwas gries und weizenmehl. dieses vermenge man mit wasser zu einem spaetzleteig.

zugleich roeste man in einer pfanne eine klein gehackte zwiebel an. dazu kommen dann noch kleine paprikastuecke und klein geschnittener speck, wurscht oder aehnliches.
zu guter letzt gibt man noch ananas stuecke hinzu und pfeffert das ganze nach gutduenken. Um dem ganzen den noetigen naehrwert zu verpassen fuegt man noch geriebenen gouda, emmentaler oder butterkaese hinzu. fertig.

guten appetit.

Flattr this!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

verify you\'re human: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.