Tag Archives: kult

popkorn v1.0…

neulich haben wir etwas ├Ąltere mikrowellenpopkorn in den endlosen vorratskammern entdeckt.
diese waren teil des lieferumfangs der mikrowelle meiner eltern. baujahr ~1988.

man achte besonders auf das ablaufdatum!
ich hab mir gedacht ich lass euch an diesem st├╝ck geschichte teilhaben.
besonders interessant finde ich dass es im jahr 1988 noch keinen markt f├╝r mikrowellenpopkorn in europa gab. zumindest war der dermassen klein dass man diese aus den usa einfliegen musste.

Flattr this!

steirisches tiramisu…

das hab ich am wochende gemacht. es ist einfach und einfach gut ­čśë


man nehme:

  • einen becher schlagobers (250ml)
  • ein glas apfelmus (etwa 700g)
  • eine packung biskotten (etwa 200g)
  • etwas milch und rum.

den schlagobers steif schlagen, und dann vorsichtig(!) und nicht zu grob mit dem apfelmus vermischen, daraus entsteht dann apfelschaum (den begriff hab ich selbst nicht gekannt).

die biskotten in der milch, die vorher zwecks geschmack mit rum versetzt wurde, eintauchen und anweichen. hierbei nicht ├╝bertreiben. aber auch nicht zu wenig anweichen. denn wenn man zu wenig anweicht sind die biskotten zu hart, weicht man sie zu viel vor setzt sich die milch ab und bildet dann einen fl├╝ssigen satz. eher etwas untertreiben, denn die biskotten ziehen feuchtigkeit aus dem rest der masse.

dann die in milch eingetauchten biskotten in eine form schichten und anschliessend mit dem apfelschaum (komisches wort) zudecken, dann wieder biskotten und wieder apfelschaum (immer noch komisch, man gew├Âhnt sich aber dran).

zum schluss eine schicht apfelschaum. fertig. fast fertig. man kann je nach lust und laune das ganze mit zimt (besser) oder schokolade (farblich nett) ├╝berstreuen.

das ganze k├╝hlstellen, und warten bis die biskotten ganz weich sind.

gutes gelingen && guten appetit.

Flattr this!

schokotarte…

hier das rezept zu einer der gr├Âssten kalorienbomben die ich kenne.

man mache einen m├╝rbteig als basis, und backe diesen vor.

w├Ąrend des backvorgangs l├Ąsst sich dann die ‘f├╝lle’ fertigen.



man nehme:

  • 250 ml schlagobers (1 becher)
  • 2 EL zucker
  • 1 kleine prise salz
  • 120g butter
  • 450g kochschoki, hier lassen sich verschiedene marken durchaus mischen
  • 100ml milch
  • 1-2 zitronen, schale verwendbar.
  • kakaopulver, zum verzieren.

den schlag mit dem zucker und dem salz in einem reindl aufkochen. nicht ├╝bergehen lassen. dann die schokolade und die butter in dem heissen schlag aufl├Âsen, und zu einer cremigen masse r├╝hren. dann die milch zugeben und weiter r├╝hren. dann die zitronenschale abreiben und unterr├╝hren. wenn man will kann man auch noch etwas frischen zitronensaft zugeben, oder zitronenaroma. man kann hier seiner fantasie freien lauf lassen um die schokolade zu verfeinern.


wichtig ist dass die zubstanz der masse nicht leidet. denn mit diesen angaben sollte die masse etwa die festigkeit von butter haben, wenn man sie bei zimmertemperatur stehen lasst.

hat man das ganze zu einer cremigen glatten masse ger├╝hrt, kann man es in den abgek├╝hlten teigboden giessen.

dann stellt man die tarte am besten in den k├╝hlschrank oder einen anderen k├╝hlen ort und l├Ąsst sie abk├╝hlen.

f├╝r den genuss ist sie am besten bei zimmertemperatur. also vor dem essen ruhig eine halbe stunden, stunde herausstellen.

gutes gelingen, und guten appetit.

Flattr this!

wm live mitverfolgen…

kein fernseher in der n├Ąhe? du sitzt vorm computer? keine tv karte?

macht nix.

heut hab ich was nettes entdeckt. man kann sich die wm live per telnet in ascii zeichen ├╝bertragen lassen. ­čÖé

ascii-wm.net

dazu braucht man nur die *nix ├╝bliche kommandozeile, und internet.

ein befehl reicht:

1
$ telnet ascii-wm.net 2006
1
2
3
 <a href="http://www.ascii-wm.net">http://www.ascii-wm.net</a>
ASCII-WM 2OO6 - LIVE !!
===========================


(thx to http://sil.at)

NEXT: 17 Uhr

stream starts 10min before game

viel spass…

Flattr this!

sonnwendfeuer 2006…

soooo… ich hab das video des sonnwendfeuers online ­čÖé

leider sind die 17 minuten zu lang f├╝r youtube. jetzt sinds nur noch 7 1/2 minuten…

Zeitraffer wollt ich machen, bin aber noch nicht dazugekommen (vielleicht weiss da jemand einen befehl f├╝r die kommandozeile).

viel spass!

hier das ‘original’ video [5,6 MB] im mp4 format.

ps: und nein mein Blog wird kein Vlog, ich denke aber ├╝ber eine eigene kategorie nach… ­čśë

Flattr this!