Maischebottich Severin EA 3653…

wer zuhause bier braut benötigt neben viel zeit und geduld auch die nötige ausrüstung. etwas mehr der letzteren wenn man direkt mit malz arbeitet.
hier fällt der arbeitsschritt des maischens an.

fürs maischen und würze kochen habe ich mir einen severin einkochautomat (3653) besorgt. das gerät kostet 70 euro und hat die richtige grösse. mit 29 litern fassungsvermögen geht sich ein 20 liter sud gut aus.

es gibt nur ein kleines problem, den überhitzungsschutz. dieser verhindert dass dickflüssige flüssigkeiten im einkochautomat erhitzt werden. er löst aus und das heizelement lässt sich für ein paar stunden nicht zum arbeiten überreden. um maische gut verarbeiten zu können muss man den überhitzungsschutz deaktivieren.

die gebrauchsanweisung zitiert:

Überhitzungsschutz:
Das Gerät ist durch einen speziellen Übertemperaturbegrenzer vor Überhitzung geschützt. Sollte der Überhitzungsschutz das Gerät abschalten, ziehen Sie den Netzstecker und lassen Sie das Gerät abkühlen. Anschließend ist das Gerät wieder funktionsbereit.
Achtung: Der Einkochautomat ist nur zur Erwärmung von Flüssigkeiten ausgelegt. Dickflüssige Speisen dürfen nicht erhitzt werden, da durch die ungleichmäßige Wärmeabnahme der Überhitzungsschutz das Gerät abschalten kann. Reklamationen aus diesem Grund können daher verständlicherweise nicht anerkannt werden.

das habe ich gelesen, nachdem mir der erste einkochautomat beim maischen den dienst quittiert hat und ich diesen beim händler gegen einen neuen ausgetauscht hatte.
nachdem ich wieder dasselbe gerät hatte, musste ich einen weg um den überhitzungsschutz finden. der stand im weg zwischen mir und meinem bier – das geht nicht. ergo überhitzungsschutz deaktivieren…

hier wird beschrieben wie man das macht. Continue reading Maischebottich Severin EA 3653…

Flattr this!

pakete verfolgen…

es ist lange her, dass ich zum pakete verfolgen geblogt habe.

Parcels oder Pakete heisst die App die einem das Leben mit den Trackingnummern erleichtert.

man bestellt etwas und erhält meist eine nummer die einem nicht recht nützen mag. die tracking nummer. das eintippen auf der seite des zustellers ist mühsam, die ständige kontrolle ob sich das päckchen auch bewegt noch mehr. zum glück gibt es eine android app die einem das leben leichter macht!
parcels” oder “pakete” heisst diese und hilft ausständige zusendungen zu beobachten.

man kann trackingnummern von verschiedensten zustelldiensten verwenden. man kann sich benachrichtigen lassen, wenn sich beim status eines paketes etwas ändert und sogar definieren wann die app nichts von sich hören lassen soll, etwa wenn man schläft.

dringende installationsempfehlung! natürlich nur wenn man wissen will wo die packerln g’rade sind…

Flattr this!