sie telefonieren in das netz von…

die rufnummernmitnahme ist in österreich seit dem jahr 2004 möglich. ich selbst habe eine ‘mitgenommene’ rufnummer seit dem jahr 2007. im unterschied zu anderen hat bei mir die mitnahme aber tadellos funktioniert.

da eine mitgenommen nummer nicht mehr offensichtlich, durch die vorwahl, mitteilt zu welchem netz sie gehört, wird beim anrufen einer portierten nummer immer per tonaufzeichnung das zielnetz angesagt. mit zunehmender zahl der flatrate tarife bei mobiltelefonen oder tarifen bei denen in jedes netz gleich viel verrechnet wird, scheint diese ansage immer sinnloser zu werden. ich habe daher diese ansage für mich abgedreht. das heisst: wenn ich portierte nummern anrufe bekomme ich nicht mehr die durchsage “Sie telefonieren in das Netz von BLA”. das ist SEHR angenehm 🙂 . die ansage bleibt für alle aufrecht die mich anrufen und diese nicht selbst für sich deaktiviert haben.

wie hab ich das gemacht?

per GSM code. man tippe “*141#” und hebe ab. das deaktiviert die “Hinweisansage für Rufe zu portierten Teilnehmern” oder kurz “Netzansage”. um den hinweis wieder einzuschalten tippe man “*140#” und hebe ab.

laut 3 hotline sind GSM codes einheitlich und daher für alle netze gültig. sie konnten mich leider nicht mit einer offiziellen liste der codes versorgen, ich sollte einfach googeln um an codes zu kommen. ich habe einige gegoogelt konnte aber nicht feststellen dass diese im 3 netz auch funktionieren.

4 thoughts on “sie telefonieren in das netz von…”

  1. ach, mit Rufnummernübernahme kann es Probleme geben? 😉

    Hab gerade von Bob ein Schriftstück in Händen, wo sie mit Verweis auf die AGB § 19 meinen Vertrag kündigen, da ich meine Rufnummer von ihnen weggenommen habe! (Sandhaufen-Niveau)

    Sie bieten mir aber an um 40€ eine neue SIM-Karte und eine neue Rufnummer zu bekommen… (da bin ich natürlich fast schwach geworden 😉 ) Wie auch immer, wieso sollte ich eine neue SIM und Nummer benötigen?

    1) Ich habe eine SIM-Karte (von bob)
    2) mit einer Rufnummer

    Wie funktioniert denn so eine Rufnummernübertragung technisch?

    Wie gesagt, Sandhaufen-Rache nix dagegen!

    ciao, jojo

  2. laut rtr.at wird deine nummer bei einer mitnahme in jedem netz eingetragen. das heisst jedes netz weiss dann dass deine alte nummer beim neuen betreiber zu erreichen ist.

    das hat bob (A1) bei deiner letzten mitnahme nicht so hinbekommen (deswegen warst aus dem A1 netz nicht erreichbar).

    und eigentlich ist § 19 Abs 2 der bob AGB knapp dran gegen geltendes recht zu verstossen (glaub ich). denn ein vertrag wird durch die rufnummernmitnahme NICHT beendet. sowas als kündigungsgrund reinzuschreiben und dann eine neue simkarte verrechnen zu wollen ist einfach nur kleinlich…

  3. Also bei mir funktionieren diese Codes nicht, was ich sehr schade finde, da mich diese Ansagen auch schon seit längerem stören … Habe auch bei einer schnellen Inet-Recherche nichts gefunden.

    lg, joh

    1. du bist im A1 netz unterwegs oder? wenn es dich sehr stört kann ich dir die hotline empfehlen. die sollte netzeigene details kennen 😉

      interessant wär zu wissen in welchen netzen welche codes funktionieren…

      bei telering (0800 650 650) hat man mir folgende auskunft gegeben (ich nehme an das wird für t-mobile auch gelten):

      das kann man nicht selbst ausschalten. man ruft die servicenummer an und wenn die dame am anderen ende versteht was man will (beim 2. anruf) bietet sie einem an das für einen abzustellen. man nennt dann nummer und kundenkennwort und kann sich das deaktivieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

verify you\'re human: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.