Butterchicken…

Butter Chicken ist eines der klassischen indischen Gerichte. Es ist nicht schwer zu kochen, kommt aber immer gut an.
Das Gericht ist glutenfrei.

Zutaten (für 4 Personen):

  • 1kg Hühnerfleisch (Brust oder ausgelöst, gemischt Brust und Keule) klein geschnitten
  • Mariniertes Hühnerfleisch
    Mariniertes Hühnerfleisch

    Marinade:

  • 500g Joghurt
  • 1,5 EL Kurkuma (Gelbwurz)
  • 2 EL Kumin (Kreuzkümmel)
  • 2 EL Garam Masala
  • 2 EL Zitronensaft
  • mischen und Huhn marinieren, min. 12h kalt stellen.

  • 125g Butter
  • 2 gelbe Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen*,
  • mit den Zwiebeln glasig anschwitzen. Dann Huhn mit Marinade zugeben.

  • 3 TL frischer Ingwer, gerieben
  • Hühnerfond
    (kann leicht aus den Knochen, die durch das Auslösen übrig bleiben gekocht werden)
  • 1 Zimtstange
  • 1-2 Dosen Paradeis (oder bis zu 500g Paradeis)
  • 125g Schlagobers
  • 1 EL Tandoori Massala*
  • 1 EL Kumin (Kreuzkümmel)
  • 3 EL geriebene Mandeln
  • 1 Prise Teufelsdreckt
  • salzen nach Belieben.
  • köcheln lassen bis das Fleisch gar ist, vlt sogar länger.

  • frische Korianderblätter zum garnieren
  • mit Reis, vorzugsweise Basmati, servieren.

(* entfällt bei Knoblauchunverträglichkeit)

das Endresultat: Butter Chicken mit Reis
das Endresultat: Butter Chicken mit Reis

gutes Gelingen und Mahlzeit!

Flattr this!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

verify you\'re human: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.