fernseher stromtest….

gestern beim STG kam das thema stromverbrauch des fernsehers zur sprache.

mika meinte sein plasma-fernseher wuerde zum glueck nicht die angeschriebenen 360W brauchen sondern nur 250-280W.

das muss ich natuerlich bei meinem neuen geraet nachmessen.
zuerst aber vergleichsdaten vom roehrenfernseher meines vaters. Sharp 70ES-16S (160W) jahrgang 2001. der braucht im standy (also birnchen an, aber schirm aus) 3,2 Watt. im betrieb, je nach bild, zwischen 88 und 108 Watt.

mein gerate ist ein neuer Samsung LE32A451 und bietet 5 modi zum energiesparen: Auto, High, Medium, Low und Off. wobei Off und Auto, nach meinen messungen, etwa das gleiche ist.

hier die verbrauchstabelle:

Auto/Off Low Medium High
Standbild 105,8W 86W 80,3W 58,8W
Bewegtes Bild 109W 89W 83,3 61W

im standby betrieb braucht er 0 Watt (Null).

demnach braucht er mit abgedrehtem energiesparmodus etwa 10-20 Watt mehr als die roehre, mit vollem sparmodus aber mindestens 20 Watt weniger. auch ist nicht zu unterschaetzen dass er im standby keinen Strom verbraucht (zumindest nicht mit meinem geraet messbar).

links:
samsung LE32A451 bei geizhals

EDIT:
fairer weise muss man anmerken dass der Samsung fernseher <32″> eine flaeche von etwa 2700cm² hat und der Plasma schirm von mika <42″> etwa 5000cm². die rechnung geht aber noch nicht ganz auf wenn man den verbrauch von Watt/cm² rechnet.
LCD: 0,0407 Watt/cm² oder 24,54 cm²/Watt
Plasma: 0,053 Watt/cm² oder 18,86 cm²/Watt

ist also immer noch etwas durstiger. auch wissen wir noch nicht ob sich das plasma-ding in einen energiesparmodus versetzen laesst. update folgt 🙂

EDIT 2:
Der Satreceiver liegt mit 6.2-12.5W recht gut find ich 🙂

Flattr this!

ta eigentlich nicht toll…

heute hat die telekom austria neue adsl pakete vorgestellt. *boaaaa*

eigentlich sind diese tarife wieder ein witz. verbesserung kann man nicht sagen, denn die tümpeln wie immer am rande der zumutbarkeit im keller herum. wäre da kein ups/inode würden sie sich überhaupt nicht zu schnelleren leitungen genötigt fühlen.
Continue reading “ta eigentlich nicht toll…”

Flattr this!

edel verstärker…

also viel edler und schöner kann man seinen iPod nicht mehr verstärken. ich tu das ganz simpel über den kopfhörer ausgang und den aux eingang einer gewöhnlichen stereoanlage. es scheint allerdings so als würde ich da was falsch machen.
standardprozedur: man kaufe sich einen iPod mini aus der mittleren preisklasse der iPod familie, also 250 euro. das ist ein fescher mini mit 6 GB speicherplatz. dann lege man noch 1280%(!) des kaufpreises drauf, und schon hat man eine edle verstärkerlösung samt boxen. na gut das ganze geht auch billiger, hat aber stil…

es könnte sogar einen recht hohen WAF erreichen. c’t leser wissen was gemeint ist…

Flattr this!