Tag Archives: seriell

serielle fonera…

wie viele von euch wissen nenne ich eine fonera mein eigen.

da die standardfirmware recht wenig hergibt (abgesehn von der neuen fonera 2.0) muss man sich irgendwie in die firmware hacken um entweder openwrt in der originalfassung aufzuspielen oder eine modifizierte fon-firmware die einem viele zusaetzliche moeglichkeiten bietet. ich hab mich im konkreten fall fuer die freewlan firmware entschieden. diese erlaubt es mir wirklich SEHR einfach ein bridging zwischen meinem lan und wlan einzustellen. das ist leider bei der original firmware nicht moeglich.

wie auch immer. um diese firmware da drauf zu bekommen muss man die fonera hacken. entweder mit dem altbekannten kolofonium hack oder mit neueren softhacks. ich hatte schon dd-wrt auf der fonera und das mittels bootloader hack. da geht man her und stoppt den bootloader waehrend des bootens, spielt ihm eine neue firmware ein (mit manueller adressbereichsangabe…) und hofft nicht alles abgeschossen zu haben…

pegelwandler von freifunk-hannover

da ich schlauerweise das ding dann ins eck gestellt hab und dann nach monaten mein passwort nicht mehr wusste (ja ich weiss, sehr schlau), die firmware eine andre war und der bootloader nicht mehr als ideale methode zur wiedereinnahme meiner fonera schien, hab ich mich zur dauerhaften hardware hack methode durchgerungen.

es stellt sich heraus die ist leichter als man glaubt :).
man nehme einen einfachen pegelwandler fuer die serielle schnittstelle der fonera und tataaaa, man hat vollen shell zugriff als root 🙂

den wandler hab ich dann verkleinert und in die fonera eingebaut, nebst serieller schnittstelle, zwecks ‘is-einfach-praktisch’.

die rote lackierung musste dann natuerlich auch sein. mit der bin ich aber nicht wirklich 100%ig zufrieden. die ist mir leider nicht sehr schön gelungen. vielleicht folgt da in einiger zeit eine lackierung 1.1 😉

der gesamtmod hat sich aber ausgezahlt. die neue firmware lauft sehr stabil und haelt ohne probleme 3 wochen durch (laenger war die fonera jetzt noch nicht in einem an). die alte firmware musste ich sicher alle 10 tage neu starten…